18 April 2017

#RBLSCF - Auswärtsspiel zuhause

Wer sich ein bisschen mit Fußball in Leipzig auseinander setzt ist mit Sicherheit schon mal über zwangsbeglueckt.de gestolpert - was mir am Ostersamstag vor dem Spiel Leipzig gegen Freiburg im Gästeblock passiert ist kann man auch unter dem Label "zwangsbeglückt" verbuchen: Der Oberrang des Gästeblockes -in dem wir mit unseren Stehplatzkarten auf denen "freie Platzwahl" stand gebucht hatten- wurde vom örtlichen Fußballkombinat gesperrt und alle Ticketinhaber in den Unterrang der selben Kurve umgeleitet. Eine hervorragende Idee der Brause-Bubis: man wird also nun vor und während des gesamten Spiels von den eigenen Leuten genervt ("Setzt Euch hin!", "Hallo? Sie stehen vor meinem Sitzplatz!") und gleichzeitig von den Raba "Fans" aus dem für uns gesperrten Oberrang mit Konfetti und Bier beregnet - was für ein schönes, faires, familienfreundliches Fußballerlebnis!

Da die Österreicher sich ja noch nicht so lange in unserer Bundesliga herum treiben vielleicht ein paar Tipps und Denkanregungen zu dieser wahnsinnig tollen Idee:

- Ein Auswärtsfan der 30 Euro für einen festen Sitzplatz gezahlt hat könnte eventuell genervt sein wenn eine nicht geringe Anzahl an Leuten im selben Block exakt die Hälfte gezahlt hat und nun seinen Platz belegt weil auf ihren Tickets "freie Platzwahl" steht

- Ordner die der deutschen Sprache mächtiger sind als "ein böser Blick und Knurren als Antwort muss ja wohl reichen" am Eingang der betreffenden Blöcke wären vielleicht ebenso hilfreich die Situation zu entspannen, wie eine grundsätzliche Information an alle Beteiligten (was spricht dagegen den Leuten im Unterrang auch zu sagen dass der Oberrang gesperrt wurde anstatt nur oben die Leute nicht rein zu lassen und runter zu schicken?)

- Die Aussage eines Zuschauers nach dem Spiel, dass man das immer so macht wenn nicht genug Auswärtstickets verkauft werden "damit die Stimmung im Stadion nicht so schlecht ist weil ein Block leer bleibt" hat mich dann ein bisschen mit der Situation versöhnt: bei Raba hat man anscheinend doch Humor! 

Welche Stimmung in welchem Stadion der unbekannte Fan/Zuschauer/Kunde meinte hat sich mir nicht erschlossen: wenn ich mir überlege dass Leipzig mit dem Sieg gegen uns in der ersten Bundesligasaison überhaupt den Einzug in den Europacup fixiert hat, hätte ich mir was anderes vorgestellt: alle flippen aus, es ist unglaublich laut, niemand geht nachhause, das Dach fliegt weg etc. Oh, vielleicht besser "die Kuh fliegt" um im Rinderkontext zu bleiben? ;) 

Wie es wirklich war: exakt sieben Mal Lärm: je einmal vor und nach dem Spiel als Reaktion auf den vielleicht etwas zu exaltiert agierenden Stadionsprecher inklusive Mannschaftsaufstellung und Hymne (hüstel), vier Mal Torjubel und einmal (sich mir nicht erschließendes) Pfeifkonzert bzw Jubeln bei der Auswechslung von Keita oder Sabitzer. Außerdem im Angebot: Leute die nach dem 3:0 das Stadion verlassen, Leute in Jacken des FC Bayern die einen Raba-Schal schwenken und bei "Nür dor RBL" abgehen, ein halbes Stadion das nach Abpfiff kurz klatscht und dann das Stadion verlässt - Hyterie in the making.

Aber genug gejammert, es gab am Samstag auch schöne Dinge! Netter Besuch, das einzige Freiburgspiel der Saison zu dem ich zu Fuß anreisen kann und eine witzige Tabellenkonstellation, die ihren Charme vor allem daraus zog, dass die meisten anderen Mannschaften die sich auch noch für die Europa League qualifizieren können (oder wollen?) auch verloren haben. Während ich das tippe überlege ich übrigens mir ein T-Shirt mit der Aufschrift "Don't mention the Tordifferenz" zu machen. Und schließlich nicht zu vergessen ein überragender O-Ton mit Nils Petersen:

"Der eine springt hoch wie ein Pferd, der eine rennt schnell wie ein Pferd. Das kannst du nicht immer verteidigen, daran ändern auch Analysen nichts."

Ich musste sehr lachen, weil ich Raba gerne als "one trick pony" bezeichne und anscheinend nicht der einzige bin der die Leipziger mit einem anderen als dem gewünschten Tier assoziiert.

Was haben wir also gelernt? Das one trick pony Raba ist doch eher ein two trick pony (schnell nach vorne rennen und hoch springen können), die Jugendmannschaft ist die "Jungbullentruppe" und nicht der "Kälberstall", Tannenzäpfle ist und bleibt leckerer als Dosenbrause und in der nächsten Saison kauft niemand mehr für 30 Euro ein Ticket im Gästeblock, weil er weiß, dass er für 15 Euro den gleichen Platz bekommt - wenn er früh genug da ist und ein Handtuch über den Sitz legt.


02 Januar 2017

iTunes Charts 2016, Folge 9

Alle Jahre wieder - die Top 100 aus unserer Wohnung, wer die Bewegungen im Vergleich zum letzten Jahr vergleichen möchte klickt hier.

Platzierung. Interpret - Titel (x mal gespielt)
----

100. Pink Floyd - Fearless (4)
099. Paul Weller - Town Called Malice (4)
098. oasis - whatever (strings) (4)
097. oasis - fade away (demo) (4)
096. oasis - half the world away (4)
095. oasis - up in the sky (acoustic) (4)
094. Noel Gallagher's High Flying Birds - leave my guitar alone (4)
093. Noel Gallagher's High Flying Birds - Aka... what a life (4)
092. Noel Gallagher's High Flying Birds - while the song remains the same (4)
091. Nintendo Tunes - invitation to an adventure (4)
090. Marcus Wiebusch - Off (4)
089. Mando Diao - this dream is over (4)
088. Lemar - I believe in a thing called love (4)
087. Lagwagon - Messengers (4)
086. Lagwagon - Reign (4)
085. Joy Division - Love will tear us apart (4)
084. Johnny Marr - the crack up (4)
083. Johnny Marr - Sun & Moon (4)
082. Johnny Marr - Say Demesne (4)
081. Johnny Cash - for the good times (4)
080. John Williams - Tintin - the Adventure continues (4)
079. Jimmy Eat World - Lucky Denver Mint (4)
078. Jimmy Eat World - Chase This Light (4)
077. Gisbert zu Knyphausen - Sommertag (4)
076. The Ghost Rockets - The Way I Disappeared (4)
075. Future Islands - Light House (4)
074. Future Islands - A Song For Our Grandfathers (4)
073. Future Islands - Back In The Tall Grass (4)
072. Future Islands - Doves (4)
071. Frank Sinatra - You'll never walk alone (4)
070. Erdmöbel - In den Schuhen von Audrey Hepburn (4)
069. Elvis Presley - Yesterday / Hey Jude (4)
068. Elvis Presley - It's Impossible (4)
067. Elton John - Rocket Man (4)
066. David Bowie - Life on Mars? (4)
065. The Common Linnets - Calm After The Storm (4)
064. Coldplay - Life in Technicolor (Instrumental) (4)
063. Coldplay - warning sign (4)
062. The Clash - (white man) in Hammersmith Palace (4)
061. The Blues Brothers & Ray Charles - Shake Your Tailfeather (4)
060. The Beatles - Girl (4)
059. The Beatles - Ticket To Ride (4)
058. The Beatles - Oh! Darling (4)
057. Beady Eye - Don't Bother Me (4)
056. Beady Eye - Flick Of The Finger (4)
055. Abba - The Winner Takes It All (4)
054. William Shatner - Common People (5)
053. Travis - hit me baby one more time (5)
052. The Who - Baba O'Riley (5)
051. Super Furry Animals - Mountain People (5)
050. Rob Lynch - Whiskey (5)
049. Richard Ashcroft - This is how it feels (5)
048. oasis - All Around The World Medley to Reprisal (5)
047. oasis - D'Yer Know What I Mean 2016 (NG's 2016 Rethink) (5)
046. oasis - go let it out (duet) (5)
045. Noel Gallagher's High Flying Birds - a simple game of genious (5)
044. Noel Gallagher's High Flying Birds - She Must Be One Of Us (5)
043. Noel Gallagher's High Flying Birds - Revolution Song (5)
042. Manic Street Preachers - a design for life (5)
041. The Kinks - Waterloo Sunset (5)
040. The Kinks - Sunny Afternoon (5)
039. Kenny Rogers - (Just dropped in) what condition (5)
038. Johnny Marr - New Town Velocity (5)
037. Johnny Marr - Generate! Generate! (5)
036. Johnny Marr - The Messenger (5)
035. Johnny Marr - European Me (5)
034. Johnny Marr - I Want The Heartbeat (5)
033. Jarvis Cocker - I Never Said I Was Deep (5)
032. Gaz Coombes - This Time Tomorrow (5)
031. Gaz Coombes - Detroit (5)
030. Future Islands - Sun In The Morning (5)
029. Future Islands - Spirit (5)
028. Future Islands - Seasons (Waiting On You) (5)
027. Coldplay - Yes (5)
026. Bobby Darin - Don't Rain On My Parade (5)
025. Bloc Party - Helicopter (5)
024. The Libertines - Don't Look Back Into The Sun (6)
023. The Soundtrack Of Our Lives - Still Aging (6)
022. Rob Lynch - Blame (6)
021. Rob Lynch - Stamford (6)
020. The Ordinary Boys - Talk Talk Talk (6)
019. Noel Gallagher's High Flying Birds - (I wanna live my dream in my) Record Machine (6)
018. Johnny Marr - Upstarts (6)
017. Johnny Marr - The Right Thing Right (6)
016. Ebbort Lundberg & The Indigo Children - Calling From Heaven (6)
015. David Bowie - Look Back In Anger (6)
014. David Bowie - Where Are We Now? (6)
013. Coldplay - Death And All His Friends (6)
012. Bob Dylan - The Man In Me (6)
011. Ash - Sometimes (6)
010. The Ramones - Do You Remember Rock 'n'Roll Radio? (7)
009. oasis - Champagne Supernova (Brendan Lynch Mix) (7)
008. Noel Gallagher's High Flying Birds - Lock All The Doors (7)
007. Johnny Marr - Lockdown (7)
006. Elvis Presley - Something (7)
005. Noel Gallagher's High Flying Birds - In The Heat Of The Moment (8)
004. Radiohead - No Surprises (9)
003. Pulp - Glory Days (9)
002. Noel Gallagher's High Flying Birds - Do The Damage (9)
001. Richard Ashcroft - Man On A Mission (10)

10 Juli 2016

Tschutti Heftli Tauschliste

Das Finale der Europameisterschaft steht an, ich bin wieder zuhause (was sich irgendwie komisch anfühlt da ja noch nicht alles vorbei ist in Frankreich) und mein Tschuttiheftli hat ebenso wie mein Paninialbum (zur Tauschliste bitte hier entlang) noch Lücken.

Ein skandalöser Zustand der dringend beendet werden muss, wer helfen möchte - hier sind die Sticker die mir im EM Album 2016 noch fehlen:

48.

154, 187, 193.

204, 208.

355.

Tauschmaterial ist vorhanden, ein ca. 6 cm hoher Stapel mit doppelten Stickern wartet hier in meinem Regal darauf durchsucht zu werden... :)



03 Juli 2016

Viertelfinale gegen Frankreich: warum Island gewinnt

Weil Frankreich bei diesem Turnier noch kein Spiel gezeigt hat bei dem sie mich 100% überzeugt haben: oft haben ein paar starke Minuten und -gerade in der Vorrunde- eine starke Schlussphase zum französischen Sieg gereicht

Weil Frankreich in den ersten 10 bis 15 Minuten jeder Partie bei der EM sehr anfällig war und sich erst mal ins Spiel rein finden musste

Weil Island -passend dazu- bis zur 20. Minute bereits drei Mal getroffen hat

Weil bei Griechenland 2004 auch immer gesagt wurde "so, jetzt reicht es aber, jetzt sind sie fällig" und sie dann im Viertelfinale gegen Frankreich doch wieder gewonnen haben

Weil bei Frankreich Spieler gesperrt sind, bei Island nicht

Weil Frankreich später in Saint Denis mit Sicherheit mehr unter Druck stehen wird als die Isländer mit ihrer "OK, wir machen jetzt einfach mal, mal schauen wie es ausgeht"-Mentalität

Weil bei Island mit Aron Gunnarrsson der Spieler mit den gefährlichsten Einwürfen seit Harald Katemann spielt (bereits zwei Torvorlagen durch Einwürfe im Turnier). Allerdings ist er angeschlagen und konnte unter der Woche nicht mit der Mannschaft trainieren

Weil: Dreierkette ;)

Und nicht zuletzt: weil das Team-Quartier von Island in Annecy ist, und Annecy ist so schön, dass man dort -Traumreiseziel Island hin oder her- einfach so lange wie möglich bleiben möchte... ;)

Palais de l'Isle imFluß Thiou

Annecy wirkt wie eine schöne Mischung aus "Venedig in klein", Calw und einer Kulisse eines Miyazaki Filmes

Der Lac d'Annecy. Im August gibt es wieder den jährlichen Wettkampf "wer kann am schnellsten durch schwimmen?". Damit es spannend wird und jeder mit machen kann gibt es drei verschiedene Strecken.

Die Burg über der Altstadt von Annecy, Museum und Aussichtspunkt über den See.

21 Juni 2016

Rumänien gegen Albanien

Rumänien gegen Albanien - das vorletzte Gruppenspiel bei uns in Lyon und bisher (nach Italien gegen Belgien und Nordirland gegen die Ukraine) das mit der besten Stimmung: schon morgens als ich zur Arbeit gekommen bin waren viele Albaner vorm Stadion und haben gegrillt, gesungen und getanzt - über zehn Stunden vor dem Anpfiff...

Syldavien gegen Bordurien - ein Klassiker
Die Albaner waren auch später im Stadion klar in der Mehrheit, zumindest optisch: was das Anfeuern der eigenen Mannschaft angeht kann ich das schwer einschätzen - meine Karte war am Rand der rumänischen Kurve, und das obwohl ich ja eigentlich pro Albanien war (der einzige Spieler aus Freiburg im Turnier spielt für Albanien). Es war also überall laut, auch das alberne "noise-meter" (mit dem in "einem lustigen Wettbewerb" gemessen werden soll welches Stadion am Ende des Turniers am lautesten schreit nachdem es vom Stadionsprecher dazu aufgefordert wurde) hat nicht dabei geholfen zu klären wer sein Team besser (bzw in erster Linie lauter...) unterstützt hat.

Allgemein fand ich das ganze Trara rund um das eigentliche Spiel ziemlich albern: ich brauche kein Popcorn im Stadion, ich brauche keine Aufforderung vor dem Spiel rum zu hüpfen, keinen Countdown zum Anpfiff und erst recht keine Kiss-Cam - ungefähr so stelle ich mir das bei einem Baseballspiel in den USA vor, aber bei einer oldschool Partie wie Rumänien gegen Albanien wirkt das absolut lächerlich und fehl am Platz.

'flag ceremony' - auch so eine tolle Sache die man unbedingt sehen will bevor es ENDLICH los geht... ;)
Das Spiel selbst hat mir gefallen: ein bisschen hart (aber selten unfair und eigentlich immer mit einem Händedruck nach der Aktion von beiden Seiten), mit der besseren Anfangsphase für Rumänien, aber so ab der 20. Minute mit Vorteilen für Albanien. Mein Eindruck war dass Rumänien nicht wirklich als Mannschaft gespielt hat, sondern eher mit Einzelaktionen versucht hat durch die beiden albanischen Viererketten zu spielen - was selten geklappt hat. Keine Ahnung ob und wie das im Fernsehen rüber gekommen ist (wahrscheinlich gar nicht: die Quoten bei Sat1 waren ja überragend): Albanien hat das sehr clever gespielt, in fast jeder längeren Pause nach einem Foul gab es ein schnelles Treffen an der Seitenlinie und ein paar Hinweise vom Trainerteam, welche auch sofort umgesetzt wurden. Die haben sich nicht einfach hinten rein gestellt und auf die Rumänen gewartet, sind aber auch nicht blind nach vorne um selber mit aller Macht zu treffen (und dann hinten Räume zum Kontern zu öffnen). Gute Mannschaftsleistung, gute Leistung vom Trainerteam - hat mir sehr gefallen.


Das beknackte am neuen EM-Modus ist jetzt dass Albanien zwar gewonnen hat und damit Dritter in der Gruppe geworden ist, sie aber noch nicht wissen ob es fürs Achtelfinale reicht - aso abwarten wie es weiter geht und einfach weiter trainieren als ob. Albern.

11 Juni 2016

Neue Nachbarn


Vorher (letzte Woche)

Nachher (vor unserem Spiel Belgien gegen Italien am Montag)
So langsam steigt die Spannung: am Montag ist das erste Spiel in Lyon, Belgien gegen Italien. Diverse neue Nachbarn sind schon da, haben ihre ü-Wägen aufgestellt und verkabelt, die Kantine ist mittlerweile überfüllt und überall sind Leute vom deutschen Fernsehen die sich über alles beschweren - kann also auch hier endlich richtig los gehen! ;)

10 Juni 2016

Spam Alarm, aber nett

Da freue ich mich dass zum ersten Mal seit gefühlt immer endlich mal wieder ein Blog Eintrag kommentiert wird und dann ist es nur ein Spammer mit zig Links unter seinem Text.

Da der Text an sich aber doch irgendwie ganz nett war will ich ihn nicht komplett löschen:

"You have a nice blog! I love it, I am very entertained and I learned a lot! I will follow all your posts everyday! You are a genius indeed and all of your words are meaningful, I will promote your blog to my friends and I am very sure they will also like your blog!"

Ah... Thanks. Appreciate that. If you want to establish any kind of religious cult due to my meaningful words of wisdom: just give me a message, I will happily provide some relics if you promise me that they don't end up on ebay, mate!

Matchday!

Etwas unwirklich wenn man schon so lange hier ist, aber: heute geht es endlich los! Oder wie jemand beim Essen gestern meinte als auf den Monitoren in der Kantine diverse Pressekonferenzen liefen: "man vergisst immer dass tatsächlich irgendwann irgendwo gespielt wird wenn man jeden Tag in diesem Stadion rum latscht"

Auch bei uns könnte es schon los gehen: sieht alles super aus.
Wir haben aber noch ein bisschen Aufschub, unser erstes Spiel in Lyon ist erst am Montag, dafür aber gleich mit Belgien gegen Italien das Spiel mit dem meisten Medieninteresse der Vorrunde ,gemessen an den bestellten ü-Wagenstellplätzen, Medienplätzen und Tagesakkreditierungen. Das stressigste Spiel also gleich zum Auftakt, gut dass wir zum Ausgleich auch noch den eher entspannten Kracher Rumänien gegen Albanien haben... ;) Das Spiel mit dem grössten und das mit dem geringsten Medieninteresse, beide hier im Stade Lumiere.

Unsere Türschilder die lange nur jeden Tag ausgedruckt, vom Regen durchweicht und am nächsten Tag wieder ausgetauscht wurden damit man sie wieder lesen konnte wurden endlich durch schicke "echte" Schilder ersetzt - es wird langsam richtig professionell... ;)
Seit ein paar Tagen stehen auch die Sicherheitsschleusen und Sperren um das Stadion rum, was den Weg zur Arbeit zwar nicht schwieriger oder länger macht, aber dazu führt dass man länger unterwegs - ist ungefähr so wie wenn man vor jedem Arbeitstag durch den Checkin und die Sicherheitskontrolle am Flughafen muss.

Ich würde auch jedem der für irgendein Spiel in Frankreich Karten hat raten auf jeden Fall super früh da zu sein: die Eingänge öffnen wohl drei Stunden vor Spielbeginn und es wird SEHR genau kontrolliert, also sollte man schauen dass man weit vorne an der Schlange zum Kontrollpunkt steht. Am besten auch keine Taschen oder Rucksäcke mit bringen (lieber im Hotel lassen oder am Bahnhof einschliessen) und nur folgendes mit nehmen: Ticket, Handy und Regenjacke. Ja, Regenjacke - pünktlich zu Beginn des Turniers steht eine Schlechtwetterfront so toll vor Frankreich dass das Eröffnungsspiel heute Abend wohl für die nächsten paar Tage die einzige Partie ohne Regen sein wird. Die Stadien selber sind zwar überdacht, aber wenn man sich vorstellt vorher eine Stunde oder mehr im strömenden Regen darauf zu warten durchsucht und abgetastet zu werden kann man sich glaube ich vorstellen dass die Stimmung schon im Keller ist bevor man überhaupt an seinem Platz ist...

Noch ein hilfreicher Tipp an alle für das andere Wetter-Extrem, das mit Sicherheit auch noch kommt: bringt Euch von zuhause Sonnencreme mit, die ist hier schweineteuer - habe für meine Flasche 15 Euro gezahlt, und es ist eine ganz normale Flasche mit ganz normaler Sonnencreme, kein 10 Liter Eimer mit Nobelschleim... ;)

-----

Tipp des Tages: 1:0 Frankreich, keine Regenunterbrechung.

Bevor es wieder anfängt zu regnen hier der Beweis: es gab auch schon mal schönes Wetter diesen Sommer in Lyon, zu erkennen an der UEFA Beklebung an der Stadionfassade

08 Juni 2016

Wetter Update Lyon

Eigentlich ein sehr guter Tag heute in Lyon was das Wetter angeht, aber seit zehn Minuten heißt es wieder: 

Seufz. Was auch bedeutet dass das ganze Zimmer jetzt bei geschlossenen Fenstern voller Wäsche hängt die noch nicht ganz trocken ist, was wiederum nicht zu einem Schlaf förderndem Klima führt was dann wieder heißt dass ich morgen den ganzen Tag "hellwach" in meinem Container-Büro rum hänge. Und dem Regen zuhöre der aufs Blechdach und ans Fenster trommelt. Hach.

05 Juni 2016

Linkliste

Habe die Linkliste hier rechts mal wieder entstaubt und aktualisiert - jetzt findet man da auch wieder funktionierende Links zu Seiten die ich tatsächlich oft besuche und weniger Links ins Internet-Nirvana...

04 Juni 2016

Impressionen aus Lyon - Wetter Update

Impressionen aus Lyon - sobald das Wetter besser wird und ich ein bisschen Zeit habe geht es endlich in die Altstadt, Lyon ist offensichtlich wunderschön wenn es nicht regnet!

Und zumindest das mit dem Wetter wird schon noch, es hat heute -zum ersten Mal seit letzten Samstag!- noch überhaupt nicht geregnet und gerade scheint sogar die Sonne - werde sicherheitshalber morgen mal wieder meine Sonnenbrille einpacken und versuchen nur mit einer Jacke zur Arbeit zu gehen... ;)

Arbeit: es wird langsam. Mittlerweile kenne ich die Kamera-Teams die in der Umgebung arbeiten und hier bei mir ihr Material nach Paris überspielen, waren alle schon hier und nett. Neben dem technischen Workflow der steht gibt es deswegen seit gerade eben auch einen organisatorischen Ablauf der für alle hier zu passen scheint, sehr gut. Der Kabelsalat ist auch entwirrt bzw verklebt und versteckt - ab jetzt kann es von mir aus also richtig los gehen!

Vor allem bin ich gespannt wie es hier im Stadion an den Spieltagen und dem Tag davor (an dem die Mannschaften die hier spielen schon hier trainieren und eine Pressekonferenz und Interviews geben) ist - kann noch nicht einschätzen ob es an diesen Tagen extra Arbeit geben wird oder nicht, werde mich überraschen lassen. Dauert ja auch noch ein bisschen, leider...

01 Juni 2016

Freundschaftsspiel Olympique Lyon vs SC Freiburg / Stade du Parc OL

Zur Sicherheit vorneweg: nein, ich habe mir das nicht ausgedacht und nein, das Ankündigungsplakat habe ich auch nicht mit MS Paint und allen verfügbaren Glitzereffekten selber gebastelt - "mein Verein" spielt im August tatsächlich wirklich ganz echt ein Freundschaftsspiel gegen Olypmpique Lyon in deren Stadion ich gerade arbeite...

Lyon gegen Freiburg - klingt nach einem unglaublichen Zufall nachdem ich gerade hier arbeite...

Man darf über den Rasen in Lyon momentan nicht drüber laufen, aber von Tanzen hat niemand was gesagt... ;)


Löwinnen gegen Füchsinnen, klingt interessant, vor allem auch weil der SC ja -egal mit welcher Mannschaft- eher selten gegen amtierende Champions League Sieger antritt und sich unsere Damen in der abgelaufenen Saison auch sehr gut geschlagen haben. Ob ich allerdings für ein Testspiel nach Holtzwihr fahre...? Dann wohl doch eher nicht. ;)

Zu einem Auswärtsspiel in Lyon mit Freiburger Beteiligung egal welchen Geschlechts wäre ich allerdings sofort dabei: das neue Stadion in Lyon ist gerade fertig geworden und gefällt mir sehr. Gut, es hat 25000 Plätze mehr als das was der SC gerade in Freiburg plant, aber trotzdem den ein oder anderen Punkt den man bei uns auch beachten könnte finde ich:

- es ist nicht wie so viele in den letzten Jahren gebauten Stadien ein nach Schema F hoch gezogener Bau der in jeder beliebigen Stadt stehen könnte (Paderborn, Augsburg, Mainz - sieht alles mehr oder weniger gleich aus finde ich).

- es gibt (wenn denn alles reichtzeitig WIRKLICH fertig wird...) zig Möglichkeiten hierher zu kommen, inklusive eines Fahrradparkhauses mit eigener Anbindung (was allerdings auch echt sportlich ist, das Stadion ist nicht wirklich in der Nähe der Stadt und man radelt schon eine Weile bis man hier ist vermutlich)

- Es ist rund und nicht "vier Tribünen plus irgendwie geschlossene oder offene Ecken", was ich für's drum rum laufen viel angenehmer finde

- Nerd-Stuff: die Arbeitsmöglichkeiten für Medienleute sind absolut überragend: wer mal im Schwarzwaldstadion gearbeitet hat und dann das hier sieht muss ein paar Freudentränen zurück halten - die Infrastruktur ist der Wahnsinn! Und bevor es einen Aufschrei gibt: mir ist schon klar dass der SC kein potentielles EM-Stadion plant und baut, aber was Dinge wie Kabelschächte, Stadionregie, Kommentatorenplätze, Anfahrtswege und ähnliche Dinge angeht finde ich dass wir uns auch mit unseren zukünftig "nur" 35000 Plätzen statt 59000 hier ruhig hier dran orientieren könnten.

DER GROESSTE COMIC DER WELT!!!1!1!!1

Gestern in Lyon in einem Einkaufszentrum gesehen: der grösste Comic der Welt! Ist wohl ein Anteaser für die Comicmesse Lyon BD Festival das hier bald stattfindet.

Die Geschichte ist die klassische "jemand wird in etwas hinein gezogen / Zeitreise / Dimensions-Tunnel"-Geschichte, gefällt aber trotzdem. Ein bisschen komisch fand ich nur dass am Eingang zwar steht "1 Scénariste et 2 storyboarders" aber deren Namen nirgendwo standen, zumindest habe ich sie nicht gefunden. Schade.




 
Der längste Comic der Welt ist also 1,6 Kilometer lang, falls jemand eine Geschichte hat und diesen Rekord brechen möchte: ich bin dabei! Dann bräuchten wir nur noch 160 Kilo Papier und mehrere Schulen mit insgesamt mehr als 250 Schülern und Freiwilligen... ;)
 

30 Mai 2016

Keep calm and carry on

"Hey, nice shirt you're wearing! What does it say?"

"Thanks, it says 'keep calm and carry on', it's my second favourite Shirt!"

"So what's your favourite shirt then?"

"It says 'for fucks sake, honestly!? COME ON!' but it's worn out..."

28 Mai 2016

Willkommen in Lyon...

Die meisten Texte in den nächsten Wochen werde ich wohl nicht auf einer deutschen Tastatur schreiben. Das in Kombination mit "den ganzen Tag englisch sprechen" kann eventuell zu ein paar lustigen Schreibfehlern führen. Let us call them features. ;) Ich werde auch versuchen müssen um das "sz" drum rum zu formulieren wie es aussieht...

----------------

Willkommen in Lyon, der bisher einzigen Stadt mit einem wirklich guten Stadt-Slogan die ich kenne: ONLY LYON! Wobei der Sinn eines Slogans für eine Stadt mir immer noch nicht einleuchtet, aber vielleicht gibt es ja wirklich Leute die denken "Oh, ich hab zwar keine Ahnung wo das ist, aber der Slogan ist cool, lass mal dahin fahren...": ;)

Mein erster wirklicher Arbeitstag besteht darin mir selber eine Checkliste zu machen und sie Schritt für Schritt abzuarbeiten. Da auf der Liste allerdings auch Dinge stehen wie "organise power extensions" (ich habe zur Zeit nur 2 freie Steckdosen im Büro und muss noch zig Geräte anschliessen) oder "find someone with spare HDMI cables to plug in monitors" werde ich wohl nicht sehr weit kommen wie es aussieht. Und: heute ist Champions League Finale, da gehen alle früher. Morgen ist dann Sonntag und es kommen alle später oder gar nicht, hervorragend. ;)

Anyway, ich laufe mal ein bisschen rum, Kabel suchen.

Für den geneigten Leser noch ein paar Stadt-Slogans, wer möchte kann versuchen die falschen zu entdecken und hier in den Kommentaren zu posten, zu gewinnen gibt es verlorene Lebenszeit und meine Anerkennung:

Only Lyon
Liverpool - more parks than Paris
Würzburg - das Weinfass an der Autobahn
Leipzig - the better Berlin
I Am sterdam
Florence - home is where the art is
Berlin - not really that cool